Hohe Börde l In Rottmersleben hat sich der Sportverein vor den Karren gespannt und lädt zum am Sonnabend, 30. April, zu einem abwechslungsreichen Tag der offenen Tür auf das Sportplatzgelände ein. Andere Vereine des Ortes bringen sich mit ein, so dass ab 10 Uhr nicht nur Volleyball- und Beachvolleyballspiele, Torwandschießen sowie ein Nachwuchs-Fußballspiel auf dem Plan stehen, sondern auch der Maibaum aufgestellt und am Nachmittag Kaffee und Kuchen serviert wird.

Zeitgleich – also am morgigen Sonnabend um 10 Uhr – beginnt auf dem Hof des Hopfen-Infohauses in Groß Santersleben auch das Hähnewettkrähen des Rassegeflügelzüchtervereins. Eine Stunde werden hier die Hahnenschreie gezählt. Zu einer Maifeier wird dann am Nachmittag an den gleichen Ort geladen. Ab 15 Uhr werden hier Kaffee und Kuchen serviert, ehe um 16 Uhr der Maibaum auf dem Lindenplatz in die Senkrechte gebracht wird. Mit einem Frühschoppen wird die Veranstaltung am Sonntag, 1. Mai, ab 10 Uhr fortgeführt.

Einen Maibaum werden auch die Mitglieder der Feuerwehr in Bornstedt vor ihrem Gerätehaus errichten. Los geht es am 30. April um 16.30 Uhr. Die Mädchen und Jungen aus der örtlichen Kindertagesstätte werden das gemütliche Beisammensein musikalisch eröffnen.

Auf dem Kirchplatz in Irxleben sind am Sonnabendabend die Hexen und Teufel los, denn hier wird ab 18.30 Uhr die Tradition des Walpurgisfestes fortgesetzt. Der Förderverein zur Erhaltung der Irxleber Kirche würde sich über viele verkleidete Gäste freuen, denn die schönsten Hexen- und Teufelskostüme sollen prämiert werden.

Unterdessen soll im Bürgerhaus in Wellen in den Mai getanzt werden. Die Veranstaltung mit Livemusik beginnt am 30. April um 20 Uhr. Doch am nächsten Tag sollte niemand zu lange schlafen, denn um 11 Uhr wird vor dem Bürgerhaus der Maibaum aufgestellt und bei einem Frühschoppen der Mai begrüßt.

Lagerfeuer, Musik und Tanz sollen am Vorabend des 1. Mai für gute Laune im Freibad in Niederndodeleben sorgen. Der Schwimmbadverein „Schrotetal“ lädt hier ab 18 Uhr zum „Tanz in den Mai“.

Maifeuer sollen in Nordgermersleben sowie in dessen Ortsteil Brumby am Sonnabendabend lodern. Im Landschaftspark hinter dem Nordgermersleber Ökobad werden um 18 Uhr die Flammen entzündet, am Teich in Brumby beginnt das gemütliche Beisammensein um 19.30 Uhr.

Das Aufstellen des Maibaums auf dem Dorfplatz soll am 30. April um 18 Uhr den Auftakt für die Maifeierlichkeiten in Ackendorf bilden. Auf dem Gemeindehof laden der Feuerwehrverein und der Sportverein des Ortes anschließend zum Beisammensein ein.

Auch am Ufer des Klein Santersleber Teiches in Schackensleben soll es gemütlich zugehen – und zwar am Sonntag, 1. Mai. Um 11 Uhr wird hier der Maibaum in die Senkrechte gebracht.

Die Feuerwehr in Irxleben hat sich den Maifeiertag ausgesucht, um die Türen ihres Gerätehauses im Gewerbegebiet zu öffnen. Von 10 bis 16 Uhr wollen sie mit vielen Aktionen die Begeisterung für ihre ehrenamtliche Arbeit wecken.