Volksfest

Altstadtfest in Haldensleben wird zur Konzertreihe an drei verschiedenen Orten

Um das traditionelle Altstadtfest in Haldensleben nicht erneut ausfallen zu lassen, hat die Stadt eine veränderte Variante erarbeitet. Dabei wird es im Weißen Garten, am Hagenhof und auf dem Alten Friedhof Konzerte geben. Coronabedingt ist die Besucherzahl an allen Orten begrenzt.

Von Juliane Just
Das Altstadtfest in Haldensleben findet 2021 coronabedingt in anderer Form statt: An drei Orten in der Stadt werden Konzerte gespielt.
Das Altstadtfest in Haldensleben findet 2021 coronabedingt in anderer Form statt: An drei Orten in der Stadt werden Konzerte gespielt. Visualisierung: Stadt Haldensleben

Haldensleben - „Es wird kein Altstadtfest und das kann es auch coronabedingt nicht sein“, macht Astrid Seifert als Leiterin der städtischen Kulturabteilung direkt zu Beginn des Gespräches klar. Man wolle den Haldenslebern wieder „ein bisschen Kultur“ anbieten, aber ein Flanieren von Stand zu Stand wie vor der Corona-Pandemie sei nicht möglich. Es werde lediglich der gleiche Zeitraum wie beim Altstadtfest, das letzte Augustwochenende, genutzt, doch das Format wird gänzlich anders.

Unter dem Titel „Altstadt Concert Miniature“ wird es an drei Orten in der Stadt Konzerte, aber auch andere Veranstaltungen geben. Ausgesucht wurden dafür der Weiße Garten, die Freilichtbühne „Am Hagenhof“ und der Alte Friedhof. Die Veranstaltungen tagsüber sind kostenlos, für die Konzerte am Abend muss Eintritt gezahlt werden. „Die Karten sollten im Vorverkauf geholt werden, denn die Anzahl der Gäste ist bei jedem der Veranstaltungsorte begrenzt“, erklärt Astrid Seifert. Der Vorverkauf startet am 1. August.

Begrenzte Besucherzahl und Gästeregistrierung

An den Abenden treten pro Veranstaltungsort mehrere Bands nacheinander auf. Die Idee: Der Besucher entscheidet sich für eines der Konzerte. Ein Wechsel zwischen den Spielstätten soll damit möglichst unterbunden werden. An allen Stellen müssen die Gäste sich vor Eintritt registrieren – entweder per Luca-App auf dem Smartphone oder per Ausfüllen eines Kontaktformulars. Genau so wurde auch beim Kleinkunstfest Ende Juni 2021 verfahren.

Außerdem werden die Gäste gezählt, damit sich nicht zu viele Personen an einem Ort aufhalten. Doch ein Vorteil gibt es auch: Am Alten Friedhof sei genug Platz, damit die Gäste es sich mit einer Picknickdecke im Grünen gemütlich machen können.

Je nach Infektionslage werden die Regeln angepasst

Da bis zum „Altstadt Concert Miniatur“ noch vier Wochen vergehen, kann es je nach Infektionsgeschehen noch zu Änderungen der Einlassregeln kommen. Steigt die Inzidenz, also die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, bis dahin wieder über den Schwellenwert 35, kommt die sogenannte „3G-Regel“ hinzu. Dann erhalten nur noch getestete, genesene oder geimpfte Gäste mit dem jeweiligen Nachweis den Zutritt.

„Wir können nicht in die Zukunft schauen, aber wir hoffen auf stabile Inzidenzen und dass die Konzerte Ende August so stattfinden können wie geplant“, so die Kulturamtsleiterin. Im Vorfeld des Konzert-Wochenendes wird die Stadt über die aktuellen Regeln vor Ort informieren.

Breites Musikspektrum an den Konzertabenden

Doch eines hat sich die Kulturabteilung vom Altstadtfest abgeschaut: Der Mix der Veranstaltungen und Musikgenres sollte möglichst vielfältig sein, damit „für jeden etwas dabei ist“. So gibt es von Jazz über Rock’n’Roll bis Partyhits ein breites Spektrum an musikalischen Einflüssen. Für Kinder ist der Sonntagvormittag auf dem Alten Friedhof interessant, denn dort gibt es Mitmach-Aktionen für die Kleinsten.

„Es ist eine andere Form als bisher, aber wir sind froh, dass wir den Haldenslebern und Gästen wieder etwas Kultur anbieten können“, sagt die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler. Sie hoffe, dass der traditionelle Charakter des Altstadtfestes im kommenden Jahr wieder in der Stadt zu erleben sein wird. Bis zu 13.000 Besucher fanden jährlich Ende August zu dem Volksfest. Im Jahr 2020 musste es aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Die Band AnnRed spielen große Hits in neuen Arrangements auf dem Alten Friedhof.
Die Band AnnRed spielen große Hits in neuen Arrangements auf dem Alten Friedhof.
Fotoquelle: Stadt Haldensleben