Behinderungen

Brückenarbeiten an der Autobahn 2

Bei Alleringersleben beginnen am Montag, 23. Oktober, Sanierungsarbeiten an der Autobahn 2. Der Verkehr Richtung Berlin ist betroffen.

Von Ivar Lüthe

Alleringersleben l Ab Montagnachmittag, 23. Oktober, müssen Autofahrer, die auf der Autobahn 2 in Richtung Berlin unterwegs sind, westlich von Magdeburg mit Behinderungen rechnen. Grund dafür sind planmäßige Sanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle Alleringersleben (Landkreis Börde), die knapp zwei Tage dauern. Für rund 50.000 Euro werden hier die Brückenvorfelder erneuert, teilte ein Sprecher des Verkehrsministeriums am Donnerstag mit.

Die Baumaßnahme beginnt voraussichtlich am Montag, gegen 16 Uhr. Dann wird rund um die Uhr gearbeitet, damit die Strecke schon am Mittwochmorgen pünktlich mit Beginn des Berufsverkehrs, gegen 6 Uhr, wieder uneingeschränkt freigegeben werden kann, so der Ministeriumssprecher. Während der Arbeiten stehen tagsüber (bis etwa 20 Uhr) zwei Fahrstreifen für den durchgehenden Verkehr auf der A 2 zur Verfügung. In den Nachtstunden (von etwa 20 bis 6 Uhr) wird der Verkehr über einen Fahrstreifen geführt.

An der Anschlussstelle Alleringersleben ist während der Bauarbeiten (23. Oktober, ab 16 Uhr bis 25. Oktober, 6 Uhr) die Auffahrt gesperrt. Wer dort eigentlich mit Ziel Berlin auffahren will, wird solange über die U 57 – Landesstraße 40 und B 1 und B 245 – zur Anschlussstelle Eilsleben umgeleitet.