SchuleCalvörder Schule: Bauvorhaben und überdachte Sitzbänke auf dem Pausenhof

Der Pausenhof der Sekundarschule in Calvörde hat überdachte Sitzgelegenheiten bekommen. Ärger hat es in der Vergangenheit wegen der maroden Toilettenanlagen gegeben. Jetzt ist ein Umbau des Schulkomplexes geplant. Schulleiter Claudio Kühn erklärt, wo eine neue Mensa und Sanitäranlagen entstehen könnten.

Von Anett Roisch Aktualisiert: 25.01.2023, 11:24
Fiona Baier (vorn; v. l.), Lucy Goldacker, Leonie Herrmann und Angelina Hartmann sitzen zur Probe auf den neuen überdachten Bänken auf einem der beiden  Pausenhöfe der Calvörder Sekundarschule „Brüder Grimm“. Kevyne Wendt (hinten; l.) von der Volksbank Wolfenbüttel überreicht den Scheck in Höhe von 1.528 Euro an Marén Gericke vom Schulförderverein und an Schulleiter Claudio Kühn.
Fiona Baier (vorn; v. l.), Lucy Goldacker, Leonie Herrmann und Angelina Hartmann sitzen zur Probe auf den neuen überdachten Bänken auf einem der beiden Pausenhöfe der Calvörder Sekundarschule „Brüder Grimm“. Kevyne Wendt (hinten; l.) von der Volksbank Wolfenbüttel überreicht den Scheck in Höhe von 1.528 Euro an Marén Gericke vom Schulförderverein und an Schulleiter Claudio Kühn. Foto: Anett Roisch

Calvörde - Stück für Stück werden die beiden Pausenhöfe für die 220 Kinder und Jugendlichen der Sekundarschule „Brüder Grimm“ in Calvörde neu gestaltet. Während es schon seit einiger Zeit Sitzmöglichkeiten im Grünen Klassenzimmer gibt, bekommt jetzt das Pausenareal für die 5. und 6. Klassen zwei neue Kombinationen mit jeweils einem Tisch und Sitzbänken.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.