Haldensleben (vs) l Bisher sind zwei Personen im Landkreis Börde an dem Coronavirus gestorben. Das Gesundheitsamt hat auf Volksstimme-Anfrage Angaben zu den Verstorbenen gemacht. Demnach handelt es sich bei beiden um Frauen im höheren Alter, die Vorerkrankungen hatten.

Die Zahl der an dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Börde ist erneut gestiegen. Das zuständige Gesundheitsamt des Landkreises meldete am Mittwoch (Stand: 14. April, 20 Uhr) insgesamt 96 infizierte Personen. Das sind zwei mehr als noch am Vortag. Es handelt sich dabei um zwei Frauen. Seit dem ersten Covid-19-Fall am 9. März sind jedoch auch 58 Personen, und damit mehr als die Hälfte, genesen.