Haldensleben (vs) l Das Gesundheitsamt des Landkreises Börde meldet 62 neue Corona-Infektionen im Bördekreis. (Stand: 11. Januar, 13 Uhr) Zudem wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Weitere Angabe zu den Verstorbenen machte der Landkreis nicht.

105 weitere Personen gelten als genesen. Insgesamt sind derzeit 207 Personen im Bördekreis mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Börde liegt bei 126,96.

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden somit 2253 Infektionen im Landkreis Börde registiert. 1997 davon gelten als genesen. 49 Personen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Insgesamt 1755 Menschen im Kreis wurden geimpft.

Übersicht zu Corona im Landkreis Börde:

  • Gemeinde Barleben: 117 bestätigte Corona-Fälle (4 Neue)
  • Verbandsgemeinde Elbe-Heide: 294 (6)
  • Verbandsgemeinde Flechtingen: 138 (2)
  • Stadt Haldensleben: 289 (6)
  • Gemeinde Hohe Börde: 207 (2)
  • Gemeinde Niedere Börde: 110 (0)
  • Verbandsgemeinde Obere Aller: 147 (5)
  • Stadt Oebisfelde-Weferlingen: 125 (5)
  • Stadt Oschersleben (Bode): 340 (11)
  • Gemeinde Sülzetal: 75 (0)
  • Stadt Wanzleben-Börde: 108 (9)
  • Verbandsgemeinde Westliche Börde: 117 (5)
  • Stadt Wolmirstedt: 186 (7)