Haldensleben (vs) l Das Gesundheitsamt des Landkreises Börde meldet 44 neue Corona-Infektionen im Bördekreis. (Stand: 21. Januar, 13 Uhr) Zudem wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall gemeldet. Nähere Angaben zu dem Verstorbenen machte der Landkreis nicht.

Sieben-Tage-Inzidenz

19 weitere Personen gelten als genesen. Insgesamt sind derzeit 256 Personen im Bördekreis mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Börde liegt bei 143,92.

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden somit 2702 Infektionen im Landkreis Börde registiert. 2385 davon gelten als genesen. 61 Personen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

Übersicht zu Corona im Landkreis Börde:

  • Gemeinde Barleben: 130 bestätigte Corona-Fälle (1 Neue)
  • Verbandsgemeinde Elbe-Heide: 316 (2)
  • Verbandsgemeinde Flechtingen: 163 (0)
  • Stadt Haldensleben: 327 (7)
  • Gemeinde Hohe Börde: 242 (5)
  • Gemeinde Niedere Börde: 123 (1)
  • Verbandsgemeinde Obere Aller: 218 (3)
  • Stadt Oebisfelde-Weferlingen: 168 (5)
  • Stadt Oschersleben (Bode): 416 (16)
  • Gemeinde Sülzetal: 78 (0)
  • Stadt Wanzleben-Börde: 141 (4)
  • Verbandsgemeinde Westliche Börde: 155 (0)
  • Stadt Wolmirstedt: 225 (0)

Hier geht es zum Corona-Bericht von gestern.

So ist die Lage im Landkreis Harz.