1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Haldensleben
  6. >
  7. Ausgrabungen: Gewerbegebiet Wedringen: Archäologen entdecken über 2.000 spannende Funde

EIL

AusgrabungenGewerbegebiet Wedringen: Archäologen entdecken über 2.000 spannende Funde

Archäologen haben in Wedringen ihre Entdeckungen bei den Grabungen im Gewerbegebiet Süd vorgestellt. Der Siedlungsgrund dort könnte sogar älter als in Haldensleben sein.

Von Vivian Hömke 30.11.2023, 18:00
Dr. Susanne Friederich, Leiterin der Abteilung Archäologie im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt.
Dr. Susanne Friederich, Leiterin der Abteilung Archäologie im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt. Foto: Vivian Hömke

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wedringen. - Südlich von Wedringen, direkt neben der alten B71, möchte das Unternehmen Schnellecke Real Estate ein großes Logistikzentrum bauen. Bevor dort jedoch der erste Stein gesetzt werden darf, wurde der Boden gründlich unter die Lupe genommen. In Handarbeit und über Monate hinweg haben Archäologen die Erde auf einem fast 15 Hektar großen Areal penibel untersucht – und dabei erstaunliche Funde zu Tage gefördert.