Breitband

Glasfaser in Calvörde: Erstes Licht für Herzstück der Netzzentrale

Wann wird in Calvörde endlich das schnelle Internet „scharf geschaltet“? Die signaltechnische Überprüfung der Schaltzentrale soll ein Zeichen sein, dass der Breitbandausbau voran geht. Doch sind nun alle Voraussetzungen erfüllt, damit die ersten Anschlüsse im Flecken Calvörde funktionstüchtig sind.

Von Anett Roisch 26.09.2022, 18:35
Flechtingens Verbandsgemeinde-Bürgermeister Tim Krümmling (v.l.), Jana Dreibach, Mitarbeiterin der Kommune sowie Vladan Mosic und Bernd Rothfuß, beide Projektleiter der MRK Media AG sowie Calvördes stellvertretender Bürgermeister Hubertus Nitzschke schauen zu, wie Christian Brozig, Bauleiter der Bauüberwachung von DNS:NET, den Knopf für das Licht vom Point of Presence drückt. Jetzt wird überprüft, ob Licht durch die Glasfaser vom POP zum Netzverteiler kommt.
Flechtingens Verbandsgemeinde-Bürgermeister Tim Krümmling (v.l.), Jana Dreibach, Mitarbeiterin der Kommune sowie Vladan Mosic und Bernd Rothfuß, beide Projektleiter der MRK Media AG sowie Calvördes stellvertretender Bürgermeister Hubertus Nitzschke schauen zu, wie Christian Brozig, Bauleiter der Bauüberwachung von DNS:NET, den Knopf für das Licht vom Point of Presence drückt. Jetzt wird überprüft, ob Licht durch die Glasfaser vom POP zum Netzverteiler kommt. Foto: Anett Roisch

Calvörde/Berenbrock - Mandy Mrosinsky wohnt in Magdeburg, möchte aber gern wieder aufs Land ziehen. „Es ist für mich nicht möglich, wieder in Berenbrock zu wohnen. Ich arbeite im Homeoffice und brauche deshalb dringend den Breitbandanschluss“, erklärte die junge Ingenieurin. Sie hat ihren Nebenwohnsitz in Berenbrock im Haus ihrer Großmutter und möchte dort nicht nur arbeiten, sondern auch die alte Dame betreuen und deshalb möglichst schnell ihren Hauptwohnsitz nach Berenbrock verlagern.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.