Kulturförderung

Historische Haldensleber Orgel kann dank Großspende weiter saniert werden

Lotto Sachsen-Anhalt unterstützt den Orgelbauverein St. Marien in Haldensleben mit 45.000 Euro. Wie sehr konnte die Börde bisher bereits von den Fördermitteln der Gesellschaft profitieren und warum wird das neobarocke Instrument nicht hochmodern saniert?

Von Kristina Reiher 27.04.2022, 14:29
Nina von Zitzewitz zeigt Stefan Ebert, wie es in der Orgel ohne die im Zuge der Sanierung  ausgebauten Pfeiffen aussieht.
Nina von Zitzewitz zeigt Stefan Ebert, wie es in der Orgel ohne die im Zuge der Sanierung ausgebauten Pfeiffen aussieht. Foto: Kristina Reiher

Haldensleben - Mit einer Geldspende in Höhe von 45.ooo Euro unterstützt Lotto Sachsen-Anhalt die Sanierung der Haldensleber Orgel in St. Marien. Das zwischen 1873 und 1878 erbaute historische Instrument war inzwischen seit vielen Jahren in einem schlechten Zustand, nur noch teilweise bespielbar und stark verstimmt, teilt Nina von Zitzewitz, Vorsitzende des Orgelbauvereins bei der symbolischen Scheckübergabe mit.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.