Haldensleben (vs) l In Haldensleben (Landkreis Börde) zog ein Blitzer-Foto ein Strafverfahren nach sich. Ein Autofahrer wurde mit 24 km/h zu viel geblitzt. Pikant dabei: zum Zeitpunkt des Geschwindigkeitsverstoßes besaß der 37-jährige Haldensleber gar keine Fahrerlaubnis.

Ein Polizist hatte den 37-Jährigen auf dem Bitzer-Foto wiedererkannt und ein Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.