Rätzlingen l Einen tödlichen Unfall hat es am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 24 zwischen Kathendorf und Rätzlingen (Landkreis Börde) gegeben. Dort hatte der Fahrer eines Golfs gegen 6.05 Uhr zwei vor ihm fahrende Autos überholt. Beim Wiedereinordnen übersah er offenbar ein sogenanntes Velomobil - ein vollverschaltes Liegedreirad, das sich ebenfalls auf der Fahrspur befand.

Der Golf stieß gegen den Radfahrer und sein Liegerad - dieser wurde durch den Aufprall etliche Meter von der Fahrbahn geschleudert und kam auf einer angrenzenden Ackerfläche zum Stillstand. Wie die Polizei mitteilt, eilte ein Zeuge dem Radfahrer sofort zu Hilfe, barg ihn und leistete Erste-Hilfe-Maßnahmen. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte starb der 55-Jährige aber an den Folgen seiner Verletzungen.

Ein Sachverständiger wurde mit der Rekonstruktion des Unfallablaufes beauftragt. Der Unfallort wurde unter Nutzung einer Drohne fotografiert und für rund fünf Stunden halbseitig gesperrt. Gegen den 41-jährigen VW-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Derzeit prüft die zuständige Staatsanwaltschaft, ob die am Unfall beteiligten Fahrzeuge sichergestellt werden, die Ermittlungen hierzu dauern an.

Bilder