Irxleben (dt) l Ein Lasterfahrer hatte am Montag auf der A2 bei Irxleben Glück im Unglück. Der 34-Jähirge war in Richtung Berlin unterwegs, als das linke Vorderrad seiner Zugmaschine platzte und der Laster nahezu unkontrolliert von der rechten Fahrspur quer über die Fahrbahn in die Mittelleitplanke krachte.

Personen wurden dabei nicht verletzt, auch der Fahrer konnte eigenständig aus dem kaputten Führerhaus aussteigen. Durch den Zusammenstoß wurden Teile der Mittelleidplanke beschädigt.

Insgesamt entstand laupt Polizeiangaben ein Schaden von rund 20.000 Euro. Für die Bergungsarbeiten war der linke und mittlere Fahrstreifen für dreieinhalb Stunden gesperrt.

Bilder