Altenhausen l Matthias Horsika und Ralf-Peter Goedecke gehen in die Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters von Altenhausen. Von den 925 Wahlberechtigten in der Gemeinde Altenhausen haben 492 Bürger ihre Stimme abgegeben. Vier Kandidaten waren ins Rennen gegangen, wobei keiner der Bewerber im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit erzielte.

Das beste, noch vorläufige Ergebnis erzielte Matthias Horsika (216 Stimmen) mit 44,2 Prozent der gültigen Stimmen. Ralf-Peter Goedecke (136 Stimmen) landete mit 27,8 Prozent auf dem zweiten Rang. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,19 Prozent. Drei Stimmen waren ungültig.

Bilder