Altenweddingen l Knapp 6000 Bördeschatzkisten sind seit der Einführung der kulinarischen Werbe-Box verkauft worden. Die Bördeschatzkiste ist eine Geschenkbox mit einer Zusammenstellung typischer Produkte aus dem Landkreis und präsentiert einen kulinarischen und touristischen Einblick in die Region.

Das Projekt von Landkreis Börde, Kreisbauernverband und Agrarmarketinggesellschaft (AMG) des Landes läuft nun im fünften Jahr. Die Logistik wird über die Lebenshilfe Ostfalen in Seehausen erbracht.

Guter Botschafter für Region

Auf der Jahreszusammenkunft aller beteiligten Akteure auf dem Geflügelhof Altenweddingen wurde ein positives Fazit gezogen. Mittlerweile 26 Regionalproduzenten und Wirtschaftsunternehmen präsentieren ihre Produkte. Für Danny Schonscheck, Fachbereichsleiter Wirtschaft im Landratsamt, ist dieses Projekt ein sehr guter Werbebotschafter für alle in der Region. Die Bördeschatzkiste gehe auch oft über Landkreisgrenzen hinaus und vermittele so die Vielfalt der Börde. Denn hier werde Kulinarisches mit Tourismuswerbung und Landkreisinformation verknüpft, so Schonscheck.

Man wolle immer auch etwas Neues anbieten und die Attraktivität steigern, so Wolfgang Zahn von der AMG. In diesem Jahr konnten drei weitere Partner gewonnen werden. Winchen Delikatessen aus Haldensleben mit Ketchup und Zwiebelmarmelade, die Eis- und Backwarenmanufaktur Reinhardt aus Ausleben mit einer Kreation von verschiedenen Bördetalerkeksen und die Agrargesellschaft Wegenstedt mit Wurstwaren, so Wolfgang Zahn.