Kunst

Eine besondere Reise führt von Havelberg nach Rathenow

Was blüht, fliegt und summt entlang des Havelradweges zwischen Havelberg und Rathenow? Christine Kowalkowski aus Schollene weiß das ganz genau.

Von Andrea Schröder 18.05.2022, 08:53
Viele, viele Stunden stand für Christine Kowalkowski nur das Zeichnen im Vordergrund. Für ihr Projekt einer besonderen Reise entlang des Havelradweges sind 26 Motive entstanden, die sie ab 18. Mai in einer Ausstellung in Rathenow zeigt.
Viele, viele Stunden stand für Christine Kowalkowski nur das Zeichnen im Vordergrund. Für ihr Projekt einer besonderen Reise entlang des Havelradweges sind 26 Motive entstanden, die sie ab 18. Mai in einer Ausstellung in Rathenow zeigt. Foto: Andrea Schröder

Schollene - Der Blutweiderich blüht rosarot, der Blaue Pfeil schwebt über dem Havelberger Dom. Eine Schnirkelschnecke thront auf Pfifferlingen mit Blick auf das Schloss in Mahlitz. Zur Dorfkirche von Schollene gesellen sich ein Distelfalter und eine Silberdistel. Christine Kowalkowski aus Schollene hat über die Wintermonate ein neues Kunstprojekt vollendet. Dafür war auch Corona ein Grund. Außerdem eine Naturforscherin und eine Notiz in der Zeitung.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.