Havelberg l Harken, streichen, reparieren, planieren, mähen, säen, schneiden, putzen – auf dem Gelände des Modellsportzentrums Havelberg gab es am Sonnabend viel zu tun. Alles wurde fit gemacht für die neue Saison, in die am Ostersonnabend mit dem großen Havelberger Osterfest gestartet wird. 25 Mitglieder waren beim Frühjahrsputz im Einsatz. Mit dabei auch Vorstandsmitglied Christian Limp, der zwischendurch einen Abstecher zum Rathaus machen durfte. Weil er gerade seinen 30. Geburtstag gefeiert hatte und noch nicht verheiratet ist, durfte er dort die Treppe fegen.

„Wir haben den ganzen Winterdreck beseitigt und zum Beispiel das Vereinsheim von außen geputzt und die Flächen auf dem Gelände abgeharkt“, berichtet der Vorsitzende des Fördervereins „Modellsportzentrum 2000 Havelberg“ Thomas Wojtalla. Aufräumen des Flugleitstandes, Streichen des Sicherheitszaunes, Richten der Türen am Lagercontainer, bevor er frische grüne Farbe erhält, Bänke aufarbeiten und den Bolzplatz herrichten gehörte zu den Aufgaben. Zudem haben die Modellsportler in dem Bereich der Automodellrennstrecke eine Blühwiese für Bienen und Schmetterlinge vorbereitet. „Hier bedanken wir uns für die Unterstützung bei Sven Hetke, der uns die Technik zur Verfügung gestellt hat“, so Thomas Wojtalla.

Vereinsmitglieder aus Genthin hatten bereits am Freitag Arbeiten erledigt. Am Sonnabend waren auch Mitglieder aus Helmstedt angereist. Andere Modellsportler, die weiter weg wohnen, übernehmen Arbeiten, wenn sie in Havelberg sind. Zu tun gibt es auf dem Gelände stets genug.

Bilder

Osterfest am 20. April 2019

Mit dem Frühjahrsputz ist das Modellsportzentrum bestens vorbereitet für das Havelberger Osterfest. Am Ostersonnabend, 20. April 2019, laden das Jugendzentrum, die Stadt und das Modellsportzentrum dazu alle Kinder und Erwachsenen ein. Am Freitag hatten die Absprachen dazu unter der Leitung des neuen Chefs des Juze Thomas Will stattgefunden.

Start ist um 14.30 Uhr. Die Modellflugsportler lassen Flugzeuge in die Lüfte steigen, die ihre süße Fracht über den Havelwiesen abwerfen. Um 16 Uhr gibt die Havelberger Schützengilde von 1849 traditionell den Startschuss zur großen Eiersuche. Dafür sind wieder zwei Flächen vorbereitet, eine für Vorschulkinder, eine für die größeren Kinder. Dort sind insgesamt 1000 bunte und zehn goldene Eier versteckt. Auf die Finder der Goldeier warten tolle Preise. Die Modellsportler bereiten einen Kuchenbasar vor, Uwe Hartmann kümmert sich um Gegrilltes. Zum Abschluss wird an der Feuerschale Knüppelkuchen gebacken.

Der Modellflugclub „Otto Lilienthal“ startet in diesem Jahr mit dem Europa-Star-Cup in die Saison, bei dem am 1. und 2. Juni maßstabgetreue Flieger in die Lüfte steigen. Die Vereinsmeisterschaft – das Walter-Luksch-Gedenkfliegen – findet vom 21. bis 23. Juni statt. Es folgen das Treffen der Antikflugfreunde vom 26. bis 28. Juli, der 4. Teilwettbewerb der Landesmeisterschaft am 28. und 29. September, das Fliegertreffen zum Tag der Deutschen Einheit und das Silvesterfliegen am letzten Tag des Jahres. Das Havelberger Drachenfest, das ebenfalls im Modellsportzentrum stattfindet, ist für den 12. Oktober geplant.