Kamern l Neue Schuhe, Hüte, Kostüme (einschließlich der Unterwäsche) für die Garde wurden gekauft. Ein Teil davon ist bereits eingetroffen, auf den ausstehenden Rest wird noch gewartet.

Dank an die Volksbank

Möglich gemacht hat das alles eine großzügige Spende der Volksbank Rathenow in Höhe von 1000 Euro für die Kinderarbeit im Kamernschen Karnevals Klub (KKK). Volksbank-Vorstand Bernd Knust war am Freitag zur Präsentation der neuen Bekleidung selbst ins Kamernsche Gemeindebüro gekommen und zeigte sich hoch erfreut über die Verwendung des Geldes. „Wir hatten für Kamern sowieso eine Unterstützung in irgendeiner Form vorgesehen – aber wie ich sehe, ist der Karneval, speziell der für die Kinder, hier doch eine große und schöne Ins­titution, in der das Spendengeld gut angelegt ist“, sagte er. KKK-Präsident Werner Bioletti nutzte die Gelegenheit, um sich bei Bernd Knust in herzlichen Worten für die Unterstützung zu bedanken.

Eine Stunde Kinderprogramm

Am Sonntag, 23. Februar, ist es übrigens soweit. Dann geht im Gemeindesaal der Seegemeinde der Kinderkarneval über die Bühne. Die beiden Trainerinnen Marion Gortat und Mandy Wienecke sind mit ihren Mädchen und Jungen schon eine ganze Weile fleißig beim Üben. „Denn das Programm der KKK-Kinder soll eine gute Stunde lang gehen“, ist zu erfahren. An die 30 Mädchen und Jungen in verschiedenen Altersklassen sind daran beteiligt. Zu ihnen gehört natürlich auch das diesjährige Kinder-Prinzenpaar: Mayra und Theodor.

Drei Mädchen-Tanzgruppen

Viermal in der Woche ist derzeit Treff für die vier verschiedenen Kindergruppen. Drei davon wollen am 23. Februar mit Tanzdarbietungen erfreuen. Das sind die Prinzengarde (hauptsächlich 10- und 11-jährige Mädchen), eine mittlere Tanzgruppe (5- und 6-jährige Mädchen) und eine kleine Tanzgruppe mit den jüngsten Mädchen im Alter von drei und vier Jahren. Die vierte Gruppe ist die der Jungen – welche durchaus noch Verstärkung gebrauchen könnte –, die unter anderem Büttenreden, Sketche und die Moderation einstudiert.

Auftritt auch beim Strandfest

Getanzt werden soll übrigens nicht nur beim Kinderkarneval. Auch zum Strandfest in diesem Jahr ist noch einmal ein Auftritt der Kindertanzgruppen des Kamernschen Karnevals Klub vorgesehen.