Havelberg l Nicht nur in ganz Havelberg denken am Dienstag viele Menschen an einen ganz besonderen Jubilar. Denn Gustav Gerneth feiert seinen 114. Geburtstag! Er gilt als der älteste Mann der Welt. Noch gab es keine Anfrage vom Guinness Buch der Rekorde. Aber was nicht ist, kann ja noch werden... Nachdem der knapp drei Monate ältere Japaner Masazo Nonaka im Januar 2019 mit 113 Jahren gestorben war, dürfte der Havelberger der neue Rekordhalter sein. Zudem gilt er schon länger als ältester Mensch im deutschsprachigen Raum.

Enkelin Christine Rattay kümmert sich täglich um ihren Opa und gratuliert ihm am Dienstag, 15. Oktober, mit seinem beliebten „Frankfurter Kranz“. „Süßes mag er noch immer gern“, berichtet sie.

Geboren wurde Gustav Gerneth in Stettin. Er war als Maschinist auf Schiffen unterwegs, arbeitete als Bord- und Flugzeugmechaniker und später in Havelberg bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1972 im Gaswerk.

Bilder

Die Volksstimme gratuliert dem Havelberger zu seinem Ehrentag mit einer kleinen Fotosammlung. Das älteste Bild stammt aus den 1930er Jahren und zeigt ihn als Maschinist an Bord der „Frieda“. Auf einem ist er an seinem 99. Geburtstag zu sehen – mit Lampen aus Kupferrohren, die er selbst gebaut hat. An seinem 110. Geburtstag trug er sich  ins Goldene Buch der Hansestadt ein. An dem Ehrentag schaute er sich mit Bürgermeister Bernd Poloski ein Foto vom 100. Geburtstag an.

Im Namen aller Leserinnen und Leser gratulieren wir Gustav Gerneth herzlich zu seinem Geburtstag und wünschen ihm alles erdenklich Gute.