Schönhausen (asr) l Voll beladen waren am Sonnabend die Tische im großen Versammlungsraum des Schönhauser Bürgerzentrums. Hier stapelten sich Kleidung für Babys und Kinder, dazu Spielzeug und andere nützliche Dinge aus zweiter Hand, die so gut wie neu waren. 29 Verkäufer machten bei diesem ersten Spatzennest-Flohmarkt mit.

Organisiert haben ihn der Elternrat des Kindergartens um Caro Giese mit tatkräftiger Unterstützung der Mütter Nicole Berger, Saskia Belau, Katrin Senst und Daniela Bannehr sowie der Erzieherinnen Heidi Isaak, Anika Dertz und der Leiterin Anja Marschall-Skuppin. Schon gleich nach der Öffnung strömten die Besucher ins Bürgerzentrum – zumeist (werdende) Muttis und Omis – in den Saal. Rund 50 Käufer gingen mit vollen Tüten heim.

Künftig soll der Spatzen-Flohmarkt zweimal pro Jahr stattfinden.