Schulprojekt

Sandauer essen gesunde Kost

Wie man sich gesund ernährt, erfuhren Sandauer Grundschüler jetzt in einem Projekt mit der Edeka-Stiftung.

Von Ingo Freihorst

Sandau l „Heute koche ich“ stand auf den blauen Schürzen, welche sich die Schüler der 3. und 4. Klasse der Sandauer Grundschule kürzlich umgebunden hatten. Denn das Projekt „Mehr bewegen, besser essen“ stand auf dem Plan, was von Marktbetreiberin Peggy Hartmann vom Edeka aus Havelberg gesponsert wurde. So bekam jedes Kind neben der Schürze auch eine Mütze und ein Buch.

Gestartet wurde mit einem gesunden Frühstück. Danach gab es einen Film über gesunde Ernährung und einiges an Theorie zum Thema – zum Beispiel zur Ernährungspyramide und zum nachhaltigen Fischfang. Bewegungsspiele auf dem Schulhof durften natürlich nicht fehlen. Beim Projekt wurde Ernährungsservice-Mitarbeiterin Karola Hinmüller vom Edeka aus Havelberg von zwei Mitarbeitern der Edeka-Stiftung unterstützt. Zum Abschluss gab es Nudeln mit Gemüsesoße, Obstspieße und Quarkspeise, was in Gruppen zubereitet wurde.