Schollene/Nierow (dha) l Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag gegen 17.45 Uhr auf der Straße zwischen Schollene und Nierow erreignet. Kurz vor Nierow war der Pkw eines Nierowers aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und von der Fahrbahn abgekommen.

In der Folge krachte das Fahrzeug mit der Fahrerseite gegen einen Baum, wobei der Fahrer – einzige Person im Auto – im Wagen eingeklemmt wurde. Einsatzkräfte der Feuerwehren Schollene und Klietz befreiten den Schwerverletzten aus seiner Notlage. Noch währenddessen wurde er notärztlich versorgt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verunglückten in eine Klinik nach Neuruppin.