Vitasprosse plant Erweiterung

Beetzendorfer Manufaktur: Mehr Platz für vegane Biorohkost

Die Beetzendorfer Rohkostmanufaktur Vitasprosse will sich erweitern. Am Meisenweg, ganz in der Nähe des bisherigen Standorts, ist ein großer Betriebsneubau geplant.

Von Walter Mogk 12.05.2022, 06:00
Auf einer alten Baumschulenfläche am Beetzendorfer Meisenweg soll schon bald der Vitasprosse-Neubau entstehen.
Auf einer alten Baumschulenfläche am Beetzendorfer Meisenweg soll schon bald der Vitasprosse-Neubau entstehen. Foto: Walter Mogk

Beetzendorf - Das Geschäft mit Lebensmitteln auf Rohkostbasis boomt. Immer mehr Menschen schwören auf naturbelassene, schonend verarbeitete Kost in Bioqualität, die inzwischen auch in der Altmark hergestellt und verkauft wird. Beispielsweise in der Beetzendorfer Firma Vitasprosse, die mit ihren sechs Mitarbeitern seit 2015 im ehemaligen Vivo- (später Thomas Phillips-) Markt produziert. Doch der Standort, der nur gemietet ist, eignet sich nicht für eine dringend notwendige Erweiterung.

Bei der Suche nach einer Fläche für einen größeren Neubau fiel der Blick der Potsdamer Mutterfirma Startkraft GmbH auf das schräg gegenüberliegende Gelände am Meisenweg, das bisher zu einer Baumschule gehörte. Das Unternehmen hat die rund 0,4 Hektar gekauft und strebt dort die Errichtung einer neuen Produktionsstätte mit Lagerfläche und Umschlagplatz an. Dafür muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden, dessen Entwurf vom 16. Mai bis 17. Juni in der Verbandsgemeinde-Verwaltung am Marschweg ausliegt.

Nicht störendes Kleingewerbe auch im Wohngebiet erlaubt

Ein Problem: Laut geltendem Beetzendorfer Flächennutzungsplan ist das Gebiet nur für Wohnbebauung vorgesehen. Doch da es sich bei dem kleinen Gewerbebetrieb um eine Manufaktur mit nur wenigen Mitarbeitern handelt, die in Handarbeit Müslis, fermentierte Brote und Süßigkeiten, gekeimte Samen und Nüsse sowie Trockenfrüchte herstellen und verarbeiten, ist eine Ausnahme möglich. Zumal, wie am alten Standort auch, keine störenden Immissionen für die Anwohner zu erwarten sind. So hat ein in Auftrag gegebenes Lärmgutachten ergeben, dass die einschlägigen Richtwerte für allgemeine Wohngebiete deutlich unterschritten werden.

Störender Faktor könnte allenfalls der Anlieferverkehr für die benötigten Rohstoffe sein, der in der Zeit zwischen 6 und 18 Uhr per Lkw über den Meisenweg erfolgt. „Das wird aber nur einmal in der Woche passieren, so wie jetzt auch“, beruhigte Bauamtsmitarbeiterin Birgit Izykowski im Beetzendorfer Gemeinderat. Die fertige Ware werde über die Post versendet. Dass das Unternehmen nicht im Beetzendorfer Gewerbegebiet an der Tangelner Straße baut, habe einen einfachen Grund. „Die dortige Biogasanlage und die Produktion von Lebensmitteln passen nicht zusammen“, so Izykowski.

Zauneidechsen müssen umgesiedelt werden

Im ersten Bauabschnitt soll auf dem Areal ein eingeschossiges, später aufstockbares Gebäude mit Büros und Sozialräumen entstehen, außerdem eine Produktionshalle. In letzterer finden Verpackungs-, Trocken-, Kühl-, Lager-, Versand- und Küchenräume für die Herstellung der Lebensmittel ihren Platz. Eine spätere Erweiterung durch zwei weitere Produktions-, Büro- und Lagerhallen ist möglich, so dass der Gesamtkomplex dann über eine Grundfläche von zirka 1018 Quadratmeter verfügen würde.

Noch kann der Bau allerdings nicht beginnen. Nach der Auslegung der Unterlagen müssen zunächst mögliche Hinweise und Einwendungen von Bürgern, Behörden und anderen öffentlichen Stellen abgewartet und der Bebauungsplan vom Gemeinderat beschlossen werden. Und dann sind da noch die Zauneidechsen, die sich das Gelände ebenfalls als Rückzugsort ausgesucht haben. Sie sollen vor Baubeginn eingesammelt und in extra hergerichtete Ersatzlebensräume am westlichen Rand der Fläche umgesiedelt werden.

Wissenswertes

Die Firma Vitasprosse wurde 2015 von Iris Herting, Dirk Stehr und Ines Fahrenkamp gegründet. Sie hat sich der Produktion und dem Verkauf glutenfreier, veganer Biolebensmittel in Rohkostqualität verschrieben.

Die süßen und herzhaften Artikel, aber auch pure gekeimte Saaten und Rohstoffe wie verschiedene Nüsse, Trockenfrüchte, Mehle und Saaten vertreibt die Beetzendorfer Manufaktur deutschlandweit über ihren eigenen Onlineshop.

Vitasprosse gehört zur Potsdamer Firma Startkraft GmbH, die 2018 gegründet wurde und sich unter anderem um die Herstellung und den Vertrieb von organisch produzierten Lebensmitteln kümmert.