Stellungnahme gefordert

Schulschließung: Kuseyer lassen Stadtverwaltung von Klötze zappeln

Der Kuseyer Grundschule droht das Aus. Der Ortschaftsrat sollte nun eine Stellungnahme abgeben. Aus diesen Gründen verzichteten die Räte aber darauf.

Von Markus Schulze 13.05.2022, 06:00
Einstimmig: Der Kuseyer Ortschaftsrat lehnt eine Stellungnahme ab.
Einstimmig: Der Kuseyer Ortschaftsrat lehnt eine Stellungnahme ab. Foto: Markus Schulze

Kusey - In einem Stadium zwischen Hoffen und Bangen befinden sich die Kuseyer. Am 18. Mai geht es im Stadtrat um die Schließung ihrer Grundschule. So weit wollen es die Kuseyer aber nicht kommen lassen. Auch eine Klage steht im Raum. Das sind die nächsten Schritte.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<