Klötze l Nur noch 16 Tage, dann beginnt in Klötze der traditionelle Martinimarkt. Die Besucher dürfen sich in der Zeit vom 24. bis 28. Oktober auf etwa 90 Fahr- und Schaugeschäfte freuen, wie der städtische Hauptamtsleiter Matthias Reps auf Anfrage der Volksstimme informiert. Eine Neuheit wird der „VMAXX“ sein, ein 55 Meter hohes und 120 Stundenkilometer schnelles Looping-Karussell mit garantiertem Adrenalin-Kick.

Parkplätze werden am Busbahnhof, am Turnplatz, an der Straße der Jugend, an der Poppauer Straße und an der Oebisfelder Straße eingerichtet. Besucher werden gebeten, diese ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen. Von jedem dieser Parkplätze ist das Veranstaltungsgelände innerhalb weniger Gehminuten erreichbar. Der Hauptamtsleiter weist darauf hin, dass Kontrollen vorgenommen werden, ein Abschleppdienst „ist in Bereitschaft“.

Ballonweitflug

Eine Veränderung wird es bei der Eröffnung des Martinimarktes geben. Die aus den vergangenen Jahren bekannte Show „Klötze sucht das Supertalent“, bei der vor allem Kinder und Jugendliche auftraten und ihr Können beispielsweise in Gesang und Tanz darboten, entfällt. Die Frage nach dem Warum ließ die Stadt unbeantwortet. Eine Bühne wird aber dennoch an der Neustädter Straße aufgebaut sein. Unter dem Motto „Talente präsentieren sich“ sollen im jährlichen Wechsel die Kindertagesstätten, Schulen, Einrichtungen, Tanzgruppen und Einzelpersonen die Gestaltung übernehmen, wie es von Reps heißt.

Bilder

Den Anfang macht in diesem Jahr die Klötzer Kita Spatzennest mit einem Programm. Los geht es um 15.30 Uhr, Bürgermeister Uwe Bartels wird einleitende Worte sprechen. Weiterhin werden die „Spatzen“-Kinder mit ihren Erzieherinnen Anke Bammel und Gisela Michaelis ein Bühnenbild zeigen. Darüber hinaus werden junge Talente aus Markos Musikschule Gitarre und Keyboard spielen und auch die Tanzgruppe „Fantasy“ aus Salzwedel ist mit dabei. Die Moderation übernimmt DJ Sven Lorenz, der auch auf den neuen Ballonweitflug aufmerksam machen wird. Reps erklärt: „Mit Unterstützung des Awo-Jugendklubs ‚Corner‘ gibt es die Möglichkeit, am Ballonweitflug teilzunehmen. Im Fitness-Studio ‚Fitness4You‘ werden 200 Ballons mit Helium gefüllt.“ Die Ballonkarten werden ausgefüllt, mit einem Band versehen und sollen so lange festgehalten werden, bis die Klötzer Schützen um 17 Uhr ihre Salutschüsse abgegeben haben.

Der Martinimarkt wird am 24. Oktober von 17 bis 23 Uhr geöffnet sein; am Freitag, 25. Oktober, von 14 bis 24 Uhr; am Sonnabend, 26. Oktober, von 12 bis 24 Uhr; am Sonntag, 27. Oktober, von 12 bis 23 Uhr und am Montag, 28. Oktober, von 14 bis 19 Uhr.