1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Klötze
  6. >
  7. Verkehr in der Altmark: Tempo-Smiley senkt die Raserzahlen

Verkehr in der Altmark Tempo-Smiley senkt die Raserzahlen

Von Walter Mogk 26.03.2024, 06:00
Die Geschwindigkeitsmesstafel, die für einige Wochen am Nettgauer Ortseingang stand, hatte nachweislich positiven Einfluss auf das Fahrverhalten der Autofahrer. Jetzt wird eine dauerhafte Installation angestrebt.
Die Geschwindigkeitsmesstafel, die für einige Wochen am Nettgauer Ortseingang stand, hatte nachweislich positiven Einfluss auf das Fahrverhalten der Autofahrer. Jetzt wird eine dauerhafte Installation angestrebt. Foto: Walter Mogk

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

NETTGAU. - Die langgezogene, schnurgerade Ortseinfahrt von Nettgau, aus Richtung Mellin kommend, verleitet viele Autofahrer dazu, mit überhöhter Geschwindigkeit ins Dorf hineinzufahren. Hinzu kommen Laster, oft unterwegs von und zum nahen Holzwerkstoffzentrum, die vor allem unbeladen für eine enorme Geräuschkulisse sorgen, wenn sie plötzlich herunterbremsen. Die Einwohner fordern deshalb seit Langem, Maßnahmen zur Geschwindigkeitsbegrenzung im Ort umzusetzen, auch um Kinder und Radfahrer zu schützen.