Magdeburg l Zu einem Einsatz ist die Magdeburger Feuerwehr am Mittwochmorgen im Stadtteil Herrenkrug angerückt. Bei Ankunft der Einsatzkräfte in der Breitscheidstraße drang Rauch aus einem angekippten Fenster im ersten Obergeschoss des Hauses. Nachdem die Feuerwehrleute die Tür geöffnet hatten, stellten sie fest, dass sich keine Menschen in der Wohnung befanden. Dafür konnten aber zwei Tiere, ein Hund und ein Degu - ein Nagetier - gerettet werden.

Der Brand im Küchenbereich wurde gelöscht und die Wohnung gelüftet. Aufgrund der Raucheinwirkungen in der gesamten Wohnung ist diese vorerst unbewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.
Im Einsatz war ein Löschzug Feuerwache Nord der Magdeburger Berufsfeuerwehr mit zwölf  Feuerwehrleuten, das Löschgruppenfahrzeug Freiwilligen Feuerwehr Prester  mit sechs Feuerwehrleuten, der Einsatzleitdienst sowie der Direktionsdienst mit jeweils zwei Einsatzkräften sowie Rettungswagen und Notarzt  mit vier Einsatzkräften.