Konzert

25.000 Fans feiern in Magdeburg ihre Stars

Mike Singer, Nico Santos, Anastacia, Sunrise Avenue - das sind die Stars, die im Stadtpark Magdeburg rund 25.000 Fans begeisterten.

Von Anja Guse 19.08.2018, 18:54

Magdeburg l Kreischalarm im Stadtpark Magdeburg: Sieben Stunden haben hier 25.000 Fans am 19. August 2018 bei brütender Hitze ihre Stars gefeiert. Es war das fünfte Stars-for-Free-Konzert des Radiosenders Radio Brocken.

Mike Singer, deutscher Popsänger und Songwriter, machte den Anfang und brachte vor allem die jungen Mädchenherzen sofort zum Schmelzen. Der erst 18-Jährige performte wie ein alter Profi.

Nico Santos, ebenfalls Singer-Songwriter und mit Hits wie "Rooftop" und "More Than a Friend" bekannt geworden, hatte die Besucher des Konzerts ebenfalls sofort auf seiner Seite.

Doch bei knapp 30 Grad hielten nicht alle Fans durch. Viele mussten sich setzen, einige hatten ihre Picknick-Decke sowieso dabei, saßen dann auf der Wiese oder direkt im Sand der Montego-Bar. Damit niemand abklappte, sprühte die Feuerwehr Magdeburg zwischendurch rund 2000 Liter Wasser in die Menge. Eine willkommene Erfrischung.

Alphaville steckten zunächst im Stau fest, schafften es aber doch noch pünktlich zum Auftritt. Mit der 80er-Jahre-Kultband fühlten sich die Besucher "Forever Young", auch wenn nicht mehr jeder Ton perfekt klang.

Im Stau steckte auch Ruhrpott-Comedian Markus Krebs. Er kam ein paar wenige Minuten zu spät. Auch hier war der Verkehr schuld. Nichstdestotrotz lieferte er auf der Bühne einen Gag nach dem anderen.

Carolin, Sängerin des Duos Glasperlenspiel, ging auf Tuchfühlung mit ihren Fans, verließ dafür die Bühne Richtung Publikum. Das bedankte sich mit Textsicherheit und sang fröhlich die größten Hits wie "Geiles Leben" oder "Royals & Kings" mit.

US-Sängerin Anastacia brachte ihre Fans mit ihren alten Hits wie "Caught In The Middle" und "One Day In Your Life" auf Hochtouren und fordert sie beständig zum Mitsingen auf.

Die finnische Rockband Sunrise Avenue war der Top-Act an diesem Tag. Der Kreischfaktor erhöhte sich sofort als Frontman Samu Haber die Bühne betrat. Mädchen hielten Plakate hoch, während die Band ihre Hits wie "Hollywood Hills" oder "I Help You Hate Me" auf der Bühne rockten.

Rund 25.000 Tickets hatte Radio Brocken an Fans verteilt. Für diese war das Konzert kostenfrei. Bis auf ein paar leichte Schwächeanfälle verlief der Konzerttag im Stadtpark Magdeburg reibungslos.

Mehr als vier Tage lang waren 150 Leute mit dem Aufbau der Veranstaltung beschäftigt. Dabei wurden 600 Tonnen Metall verbaut, 11 Kilometer Kabel verlegt und eine Tonanalgae mit 100.000 Watt installiert. Bei den Besuchern flossen 12.000 Liter Bier und 16.000 alkoholfreie Getränke. Verzehrt wurden unter anderem 9000 Bratwürste, 5000 Steaks, 2 Tonnen Süßwaren und rund 5000 Portionen Eis.

Übrigens: Stars for Free soll es auch 2019 wieder geben, kündigte der Sender Radio Brocken an. Wo ist allerdings noch offen. Die Stadthalle in Magdeburg wird saniert, ein Konzert ist deshalb an diesem Platz nicht möglich.