Sanierung

Aus tristen Wänden wird farbenfroher Flur

Farbenfroh zeigt sich der Flur in der Grundschule Kroppenstedt. Lehrer und Schüler haben sich für dieses Farbkonzept gemeinsam entschieden.

Von Yvonne Heyer 07.03.2021, 00:00

Kroppenstedt l Die Kroppenstedter Grundschüler haben am 1. März, als sie allesamt zum Präsenzunterricht zurückkehrten, sicher nicht schlecht gestaunt. Der Schulflur ist fertig saniert und erstrahlt farbenfroh, die Mädchen und Jungen können mit elektronischen Tafeln analog und digital lernen. Und zu guter Letzt ist auch der Trinkbrunnen offiziell zur Nutzung freigegeben. Die neuen Uhren sollen an dieser Stelle auch nicht vergessen werden. Viele kleine Schritte sorgen also dafür, der kleinen Grundschule eine Zukunft zu geben.
Obwohl, so klein sind die Schritte nun auch wieder nicht. Hat doch die Gemeinde Westliche Börde in die Anschaffung der elektronischen Tafeln für alle vier Grundschulstandorte der Kommune, wenn auch mit Unterstützung von Fördermitteln, nicht unerheblich investiert. Dieser Fakt trifft auch für die energetische Sanierung des Schulflures in der Kroppenstedter Schule zu.