Baudenkmal

Video: Neue Pracht fürs Kunstmuseum Magdeburg im Kloster Unser Lieben Frauen

Die beiden abschließenden Großprojekte zur Neugestaltung des Kunstmuseums im Kloster Unser Lieben Frauen sind kurz vor dem Abschluss. Am Sonnabend sind die Menschen eingeladen, sich in der restaurierten Klosterkirche und im Oberen Tonnengewölbe sowie im neuen Dachgeschoss des Nordflügels umzuschauen.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 13.09.2022, 16:05
Die alte Kirche im Kloster Unser Lieben Frauen mit dem Kunstmuseum Magdeburg ist frisch saniert.
Die alte Kirche im Kloster Unser Lieben Frauen mit dem Kunstmuseum Magdeburg ist frisch saniert. Foto: Martin Rieß

Magdeburg - Rund 16,5 Millionen Euro sind in den vergangenen Jahren in die Sanierung und Neugestaltung des Klosters Unser Lieben Frauen geflossen. Eine Summe, die für die Bedeutung des ältesten Gebäudes als historischer Ort und als Heimstatt moderner Kunst durchaus angemessen ist, wie Magdeburgs Oberbürgermeisterin Simone Borris findet. Zuletzt hat sich noch einmal viel getan.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.