Magdeburg l Gute Nachricht für alle Freunde des Badens in Badeseen. Das Badeverbot im Barleber See in Magdeburg ist wieder aufgehoben. Seit Montag, 9. Juli 2018, darf im Strandbad in Norden Magdeburgsgebadet werden. Allerdings gilt noch die Warnstufe 2. Sie fordert u. a. zum Abduschen nach dem Bad auf.

Rettungsschwimmer wieder da

Der Barleber See war in der vergangenen Woche wegen des Auftretens von Blaualgen für den Badebetrieb gesperrt worden. Bei den Blaualgen hatte es sich um eine besonders gefährliche Art gehandelt, die u. a.  bei Kontakt zu Hautreizungen führen könnte. Die Stadtverwaltung Magdeburg hat allerdings noch keine offizielle Mitteilung verfasst. Eine Volksstimme-Reporterin hat vor Ort allerdings die Aufhebung des Badeverbots miterlebt. Alle Verbotsschilder sind entfernt worden. Kasse und Rettungschwimmerposten sind wieder besetzt.