Altstadt

Corona-Demo in Magdeburg: Polizei stellt mehrere Dutzend Personalien fest

In der Spitze haben mehrere Hundert Menschen in Magdeburg erneut gegen die Corona-Politik sowie eine Impfpflicht demonstriert. Dabei zogen sie durch die Altstadt.

Von Ivar Lüthe Aktualisiert: 14.03.2022, 20:48
In Magdeburg gab es am Montag, 14. März 2022, erneut eine Corona-Demo in der Altstadt. In der Guerickestraße, Höhe Keplerstraße, trennte die Polizei einige Teilnehmer vom Demo-Zug, um Identitätsfestellungen vorzunehmen. Das sorgt für eine aufgeheizte Stimmung.
In Magdeburg gab es am Montag, 14. März 2022, erneut eine Corona-Demo in der Altstadt. In der Guerickestraße, Höhe Keplerstraße, trennte die Polizei einige Teilnehmer vom Demo-Zug, um Identitätsfestellungen vorzunehmen. Das sorgt für eine aufgeheizte Stimmung. Foto: Ivar Lüthe

Magdeburg - In der Magdeburger Innenstadt hat es am Montag, 14. März 2022, erneut einen Demonstrationszug gegen die Corona-Politik sowie eine mögliche allgemeine beziehungsweise bereits beschlossene einrichtungsbezogene Impfpflicht gegeben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.