Einkaufen

Einkaufen in Magdeburg unter Corona und 2G: Das müssen Kunden jetzt wissen 

Das vom Weihnachtsmarkt Magdeburg bekannte Bändchen-System soll auf die Magdeburger Innenstadt ausgeweitet werden. Grund ist die 2G-Regel, die spätestens ab 6. Dezember 2021 beim Besuch der meisten Geschäfte gilt.

Von Rainer Schweingel 03.12.2021, 12:17 • Aktualisiert: 03.12.2021, 16:50
Weihnachtsmarkt Magdeburg: Hier gilt schon die 2G-Regel.  Umgesetzt und kontrolliert wird sie mit einr Bändchen-Lösung, die auf weitere geschäfte ausgedehnt werden soll.
Weihnachtsmarkt Magdeburg: Hier gilt schon die 2G-Regel. Umgesetzt und kontrolliert wird sie mit einr Bändchen-Lösung, die auf weitere geschäfte ausgedehnt werden soll. Ivar Lüthe

Magdeburg - Der Weihnachtsmarkt Magdeburg und seine Besucher haben überwiegend gute Erfahrungen mit dem Bändchen-System gemacht. Wer über den Markt will, muss sich an einem der Stände einmal ausweisen und erhält dann ein Bändchen um den Arm. Das weist den Besucher dann als Geimpften oder Genesenen aus - und der Marktbesuch kann unproblematisch fortgesetzt werden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.