Magdeburg l Konzepte für ein klimafreundliches Magdeburg gibt es schon lange. Nun will die CDU-Fraktion ein Pilotprojekt im Zeichen des Klimaschutzes auf den Weg bringen: Der Magdeburger Ring soll mit Solarmodulen überdacht werden. Aufgrund seiner Breite beanspruche die Magdeburger Stadtautobahn viel Fläche, heißt es in dem Antrag.

Eben jene Flächen würden für Solarmodule benötigt. Auf dem Weg zur Energiewende und zu erneuerbaren Trägern wäre die Installation solch eines Pilotprojekts von großer Bedeutung, finden die Fraktionsmitglieder. Wie Experten das Projekt einschätzen und welchen Nutzen es haben könnte, lesen Sie im Volksstimme-E-Paper vom 21. August 2020

Ein ähnliches Projekt werde gerade in der Schweiz getestet.