Magdeburg (dpa) l Das neunjährige Mädchen, das vor wenigen Tagen in Magdeburg aus einem Fenster stürzte, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Die Ärzte hätten ein wenig Entwarnung gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Das Kind war am Wochenende mehrere Meter tief gefallen. Wie es dazu kam, blieb zunächst unklar. Die Ermittler hätten noch nicht mit der Neunjährigen sprechen können, sagte der Sprecher.