Magdeburg (ag) l Ein Mann ist am 20. April 2018 in Magdeburg unter eine Straßenbahn gekommen. Das Unglück ereignete sich gegen 5.30 Uhr an einer Haltestelle in der Ernst-Reuter-Allee, teilte die Feuerwehr mit.

Bei der Ankunft der Feuerwehr konnte sich der Mann, der nicht eingeklemmt war, unter Aufsicht und Betreuung durch den Notarzt selber befreien bzw. hervorkriechen. Der Patient wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gefahren.

Durch den Dispatcher der Magdeburger Verkehrsbetriebe wurden unterstützende Maßnahmen für den Straßenbahnfahrer eingeleitet. Weitere Personen wurden nicht verletzt.