Spiel und Sport

Freizeit in Magdeburg: Hier entsteht eine neue Boulebahn

Im Magdeburger Stadtteil Alte Neustadt haben die Arbeiten für eine neue Boulebahn begonnen. 35.000 Euro investiert die Stadt für die Freizeitanlage.

Von Stefan Harter 01.04.2022, 18:00
In Magdeburg wird eine neue Boulebahn angelegt.
In Magdeburg wird eine neue Boulebahn angelegt. Foto: dpa

Magdeburg - Am 31. März 2022 haben im Auftrag des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg (SFM) die Bauarbeiten zur Einrichtung einer Bouleanlage auf dem Spielplatz am Haydnplatz begonnen. Für insgesamt rund 35.000 Euro soll auf dem Areal im denkmalgeschützten Grünzug in Alte Neustadt mit dem Freizeitspiel „französisches Flair“ Einzug halten, wie die Stadtverwaltung informiert.

Dafür werde eine wassergebundene Spielfläche in der Größe von 13 mal 6 Meter angelegt. Diese soll durch zwei mit Gräsern bepflanzte Beete eingerahmt werden. Am Spielfeldrand sollen Sitzbänke und Abfallbehälter installiert werden.

Der Baubereich wird während der Arbeiten durch einen Bauzaun gesichert. Der SFM bittet um Verständnis, falls es während der Arbeiten zu Einschränkungen für Besucher des Spielplatzes kommen sollte. Wie lange die Arbeiten dauern solle, wurde nicht mitgeteilt.

Mit dem Bau der Bouleanlage werde ein Beschluss es Magdeburger Stadtrats aus dem vergangenen Jahr umgesetzt, teilt die Stadt weiter mit. Die CDU-Fraktion hatte eine Aufwertung beziehungsweise Erweiterung des Spielplatzes vorgeschlagen, der durch die große Vogelwippe, den sogenannten „Ornithopter“, geprägt wird. Aus denkmalschutzrechtlichen Gründen war die Boulebahn der Kompromiss, da sie sich gut in den Bestand einfügt.

Neben dieser Investition will der Magdeburger Stadtgartenbetrieb 2022 unter anderem noch die Spielplätze im Floraparkgarten und am Otternweg sanieren.