Wirtschaft

Gewerbegebiet Gardelegen komplett verkauft

Eine betriebliche Neuansiedlung hat es jetzt in Gardelegen gegeben. Das Unternehmen ist in der Kreislaufwirtschaft tätig.

Gardelegen l Die Stadt Gardelegen habe im Rahmen ihrer Wirtschaftsförderung umfangreiche Instrumente für Beratung, Unterstützung, Bestandspflege und Weiterbildungen entwickelt. Beispielsweise arbeite die Stadt bei der Fachkräftesicherung eng mit der Investitions- und Marketinggesellschaft des Landes zusammen, um etwa Marktanalysen oder Qualifizierungsangebote erstellen zu können. Dazu käme ein umfangreicher Service im Bereich der Online-Angebote, informierte die städtische Wirtschaftsförderin Julia Schlüsselburg im jüngsten Finanzausschuss. Dort ist sie regelmäßig zu Gast, um über den aktuellen Stand in Sachen Wirtschaftsförderung zu berichten.
So können Unternehmen für ihre Personalsuche kostenfrei die Homepage der Stadt nutzen. Dort gibt es auch Informationsmaterial im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.