Magdeburg l In der Magdeburg wurden übers Feiertagswochenende acht Einbrüche in Einfamilienhäuser und Geschäftsräume gemeldet. In einem Fall konnte der Täter noch in unmittelbarer Nähe durch die Polizei gestellt werden. Das sind die Fälle:

1. Vom 27. - 30. März sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Ostrowskistraße durch Aufhebeln des Wohnzimmerfensters eingedrungen. Entwendet wurde Schmuck im Wert einiger hundert Euro.

2. Am 30. März gegen 20.40 Uhr meldeten Zeugen einen Einbruch in der Wisninger Straße. Der Täter war durch Aufhebeln eines Fensters in das Haus eingedrungen und entwendete Schmuck. Die sofortige Fahndung im Bereich führte zur Feststellung des Täters in unmittelbarer Nachbarschaft und der Sicherstellung des Diebesgutes, teilte die Polizei mit. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 34-jährigen aus Moldawien.

3. Am 30. März gegen 22.30 Uhr beobachtete eine Zeugin im Goldammerweg wie eine schwarz gekleidete Person über die Terrasse eines Hinterhofes auf ein Vordach kletterte. Der sofortige Einsatz mehrerer Streifenwagen und die Umstellung des betroffenen Einfamilienhauses führten nicht zur Ergreifung der Person. An einer Tür konnten Hebelspuren festgestellt werden. Der Täter gelangte nicht ins Haus.

4. Im Tatzeitraum vom 30. März – 1. April sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Planetenweg eingedrungen. Hier wurden sämtliche Räume und Behältnisse durchwühlt. Entwendet wurde eine größere Summe Münzgeld aus einem Sparschwein.

5. In der Nacht vom 31. März zum 1. April sind unbekannte Täter durch Aufhebeln der Eingangstür in ein Haus in der Freien Straße eingedrungen. Das Haus wird zurzeit saniert. Entwendet wurden Baugeräte.

6. In der Nacht vom 31. März zum 1. April sind unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Hinterhoffensters in eine Gaststätte in der Friesenstraße eingedrungen. Entwendet wurden Schnapsflaschen und ein Mobiltelefon.

7. Am 1. April zwischen 1 Uhr und 8.30 Uhr brachen Unbekannte in ein Restaurant in der Erich-Weinert-Straße ein. Die Täter hebelten ein Fenster zu einem Büroraum auf und gelangten so in die Gaststube. Entwendet wurden ein Laptop, die Musikanlage und ein Portmonee mit Bargeld. Zusätzlich brachen die Täter im Toilettenbereich einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Geld und sämtliche Ware.

8. In der Nacht vom zum 2. April sind unbekannte Täter durch Aufhebeln der Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Ottersleben eingedrungen. Entwendet wurde Schmuck im Wert mehrerer Tausend Euro.