Elbauenpark

Magdeburg soll ein Monument für den Frieden erhalten

Auf einer Fläche unweit des Haupteingangs vom Elbauenpark in Magdeburg soll ein sieben Meter hohes Friedensmahnmal erwachsen. In einem Jahr soll der Baustart für „Floris Pax“ erfolgen. Doch dazu werden Spenden gebraucht.

Von Konstantin Kraft Aktualisiert: 21.09.2022, 18:27
Foto-Montage: So sieht es aus, wenn man das 3D-Modell von "Floris Pax" mittels 3DQR-App auf dem Handy oderTablet erzeugt.
Foto-Montage: So sieht es aus, wenn man das 3D-Modell von "Floris Pax" mittels 3DQR-App auf dem Handy oderTablet erzeugt. Foto: Konstantin Kraft

Magdeburg - Ort und Zeitpunkt sind bewusst gewählt: Zum Weltfriedenstag ist am Mittwoch (21. September) ein symbolischer Grundstein für das Friedensmahnmal „Floris Pax“ (Friedensblüte) im Elbauenpark gelegt worden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.