Magdeburg l Am Nachmittag des 15. Mai 2018 wurde die Polizei zu einem Spielplatz in Magdeburg-Neue Neustadt gerufen, weil dort ein Mann mehrere Kinder belästigt hatte. Der 44-Jährige hatte zunächst grundlos einen 13-jährigen Jungen an den Haaren gezogen. Anschließend fasste er ein 14-jähriges Mädchen unsittlich an.

Die Polizei konnte den Mann festnehmen, ein Alkoholtest zeigte 3,36 Promille an. Gegen ihn wird jetzt wegen des Verdachts der Körperverletzung und sexuellen Belästigung ermittelt.

Am Nachmittag gab die Polizei bekannt, dass der Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde.