Bäume für Magdeburg

„Otto pflanzt!“ ruft zum Gießen auf

An der Oebisfelder Straße in Magdeburg haben die Initiatoren von Otto pflanzt! für mehr Grün gesorgt. Jetzt wurde die Fläche offiziell an die Initiative übergeben.

09.08.2022, 03:00
Magdeburgs Oberbürgermeisterin Simone Borris enthüllte gemeinsam mit Felix Bosdorf die Gedenktafel auf der bepflanzten Fläche an der Oebisfelder Straße.
Magdeburgs Oberbürgermeisterin Simone Borris enthüllte gemeinsam mit Felix Bosdorf die Gedenktafel auf der bepflanzten Fläche an der Oebisfelder Straße. Foto: Christina Bendigs

Magdeburg - Jetzt ist es ganz offiziell: Die Stadt Magdeburg hat der Initiative „Otto pflanzt!“ eine Fläche an der Oebisfelder Straße überlassen, damit dort bereits gepflanzte Bäume künftig für ein besseres Stadtklima sorgen können. Denn so viel ist klar: Angesichts der heißen und trockenen Sommer in den vergangenen Jahren kommt dem Stadtgrün zukünftig noch eine größere Bedeutung zu, können damit doch angenehmere Temperaturen hergestellt werden, die um bis zu vier Grad Celsius niedriger liegen als in einem unbegrünten Bereich.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.