Magdeburg (vs) l Die Magdeburger Polizei sucht nach einem Mann, der am 9. Oktober 2020 eine Frau im Bereich der Haltestelle Zollhaus angegriffen und geschlagen haben soll. Die Polizei hat deshalb ein Phantombild veröffentlicht und eine Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet. Der Angriff auf die 33-jährige Frau ereignete sich gegen 8 Uhr morgens. Der unbekannte Täter habe sie nach Polizeiangaben zuerst ausländerfeindlich beschimpft und anschließend geschlagen und zu Boden gerissen.

Der Täter ließ erst von der Frau ab, als ein ebenfalls unbekannter Zeuge einschritt und den Mann abwehrte. Der Täter fuhr dann mit einer Straßenbahn in Richtung Innenstadt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • mitteleuropäisches Aussehen
  • schlanke Statur
  • 30 - 40 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • dunkle wellige Haare
  • Oberlippenbart
  • ungepflegtes Erscheinungsbild

Bekleidet war der Täter zum Tatzeitpunkt mit einer dunkelblauen Jacke sowie mit einer dunkelblau Hose.

Bilder

Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den unbekannten Helfer, die Hinweise zum Täter oder Tathergang geben können, sich beim Polizeirevier Magdeburg unter 0391 / 546- 3295 zu melden.