Magdeburg/Bochum l Noch vor Anpfiff des Risikospiels VfL Bochum gegen den 1. FC Magdeburg am 4. Mai 2019 ist eine Polizistin schwer verletzt worden. Sie erlitt eine Schädelprellung.

Auf dem Kurt-Schumacher-Platz in Bochum warf an jenem Tag gegen 13.45 Uhr ein Mann aus einer Magdeburger Fangruppe eine zur Hälfte gefüllte Bierdose kraftvoll in Richtung der Beamten. Die Dose traf die Beamtin am Kopf. Wenig später klagte sie über Übelkeit und Kopfschmerzen.

Bei einer Videoauswertung wurde der Dosenwerfer identifiziert. Nun liegt auch ein richterlicher Beschluss vor, mit dem öffentlich mit dem Foto nach dem Mann gefahndet werden kann. Denn sein Name ist der Polizei in Bochum noch nicht bekannt.

Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 31 bittet unter den Rufnummern 0234/909-8105 und 0234/909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise. Wer erkennt den Mann auf dem Foto?

Update: Der Mann wurde nun ermittelt. Das Foto haben wir deshalb aus dem Artikel genommen.