Magdeburg l In Magdeburg wurde am späten Dienstagnachmittag ein Mensch von einer Straßenbahn überfahren. Wie ein Sprecher der Einsatzleitstelle mitteilte, gibt es zurzeit noch keine Angaben über die Verletzungen und den Zustand der betroffenen Person.

Der Unfall ereignete sich auf der Leipziger Straße direkt vor der Notaufnahme der Uniklinik. Wie die Magdeburger Feuerwehr meldete, sei die Person vor die Straßenbahn gesprungen und von dieser erfasst worden. Passanten hätten sich sofort um das Unfallopfer gekümmert. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug und Sondertechnik vor Ort. Sie konnte mit schwerem Gerät die Straßenbahn anheben und die verletzte Person befreien. Sie wurde sofort in die Notaufnahme des Uniklinikums gebracht. Insgesamt waren etwa 20 Kollegen des Rettungsdienstes und der Feuerwehr im Einsatz.