Magdeburg (jw) l Am Abend des 6. Januar 2020 informierte ein Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamtes Magdeburg die Polizei über eine beschädigte Lichtzeichenanlage in der Mittagstraße im Stadtteil Neue Neustadt in Magdeburg.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass ein Pkw Smart (Zweisitzer) vermutlich frontal gegen die Lichtzeichenanlage geprallt war und sich der Fahrer in der Folge unerlaubt vom Unfallort entfernt hat.

Die Beamten stellten vor Ort Fahrzeugteile sicher und suchen nun nach Zeugen und Hinweisen, die bei der Aufklärung dieses Unfalles helfen können. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0391/5463292 bei der Magdeburger Polizei zu melden, sagte Behördensprecherin Heidi Winter am Dienstag der Volksstimme.