Magdeburg l Am Freitagvormittag rückte die Feuerwehr Magdeburg zu einem Einsatz auf die Tunnelbaustelle am Hauptbahnhof Magdeburg aus. Nach ersten Angaben der Einsatzleitung sollen dort während laufender Schweißarbeiten Bitumenrollen Feuer gefangen haben.

Die Bauarbeiten finden derzeit unter einem beheizten Zelt statt. Dieses wurde aufgebaut, um mit den kalten Temperaturen klarzukommen. Die Feuerwehr ging unter Atemschutz in das Zelt vor, löschte den Schwelbrand und verhinderte ein Ausbreiten des Feuers. Verletzt wurde niemand.

Auf einem der größten kommunalen Bauprojekte von Sachsen-Anhalt kommt es immer wieder zu Verzögerungen. Auch die geplanten Kosten des City-Tunnels sind explodiert.