Magdeburg l Seit Freitagmittag ist die Anna-Ebert-Brücke in Magdeburg wieder frei. Anlass für die ungeplante Sperrung der wichtigen innerstädtischen Ost-West-Verbindung waren Verzögerungen bei  den Bauarbeiten.

Die Brücke ist bereits seit Montag immer nachts für Reparaturarbeiten gesperrt. In der vergangenen Nacht hätten sich die Arbeiten aber verzögert, sodass auch am Morgen die Vollsperrung beibehalten werden musste, sagte ein Stadtsprecher. Konkrete Angaben machte er nicht. Man arbeite mit Hochdruck daran, die Brücke wieder freizugeben, hieß es am Morgen. Dies sollte bis Mittag geschehen, was auch eingehalten wurde.

Die freie Fahrt wird allerdings nur von kurzer Dauer sein. Planmäßig wird die Brücke Freitagnacht wieder gesperrt, und zwar bis Montagfrüh ca. 4 Uhr.