Magdeburg l Vollkommen unverhofft hat ein Mann am Donnerstag in Magdeburg eine 73-jährige Frau an einer Ampel angegriffen und sie von ihrem Fahrrad gestoßen. Die Frau stand an einem Übergang im Bereich Universitätsplatz/ Krökentor. Plötzlich kam der Mann auf sie zu, gestikulierte wild und schrie sie an.

Dann stieß er sie vom Rad. Dabei verletzte sich die Seniorin.

Zwei Zeugen beobachteten den Vorfall und folgten dem Täter. Dieser zog ein Messer, bedrohte damit die Zeugen, führte Stichbewegungen aus, traf aber niemanden. Die Zeugen hinderten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei an der Flucht.

Wegen seiner psychischen Auffälligkeiten wurde der 37-jährige Mann auf freiwilliger Basis medizinisch versorgt. Das Messer wurde sichergestellt, teilte die Polizei mit.