Magdeburg (vs) l Der Verkehrsunfall ereignete sich nach Polizeiangaben am  Montag gegen 20.45 Uhr auf der Lübecker Straße in der Magdeburger Neustadt. Ein junger Fußgänger wurde hierbei schwer verletzt.

Der 18-jährige Magdeburger hatte in der Lübecker Straße eine Straßenbahn verlassen und war in Richtung eines Busses gelaufen, welchen er noch erreichen wollte.

Zusammenstoß mit Auto

Zur gleichen Zeit befuhr ein 38-jähriger VW-Fahrer die Lübecker Straße. Der 18-Jährige wollte noch vor dem VW die Straße überqueren. Dies bemerkte der VW-Fahrer zu spät und es kam zur Kollision zwischen dem Fußgänger und dem Auto.

Der 18-Jährige wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.